Therapieablauf

Jede Therapie ist einzigartig - ich stelle mich speziell auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche ein!

Im therapeutischen Gespräch berücksichtigen wir die aktuellen Themen aber auch Erfahrungen aus Ihrer Vergangenheit. Zusätzlich zu den Gesprächen können verschiedene therapeutische Tools angewendet werden, die ich individuell auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpasse.

  • Imaginationen
  • Arbeit mit Musik
  • Verwendung von Symbolen
  • Therapeutisches Schreiben
  • Traumbearbeitung

Wir sprechen auch über Lieblingsmusik, TV-Serien, Bücher und Computerspiele - diese Freizeitaktivitäten und persönlichen Interessen geben wertvolle Informationen darüber, was Sie brauchen und wo Ihre Ressourcen sind. Neben der Problembearbeitung verhilft die Psychotherapie auch zur Steigerung Ihres Selbstbewusstseins.


Meine Methode: Katathym Imaginative Psychotherapie (KIP)

KIP ist ein anerkanntes, tiefenpsychologisch fundiertes Verfahren. In dieser wissenschaftlich gesicherten Behandlungsmethode werden Vorstellungen, innere Bilder – Imaginationen – zur Erreichung therapeutischer Ziele nutzbar gemacht. Die „Entdeckungsreise“ in die innere Bilderwelt hilft, bisher unbekannte Zusammenhänge zu verstehen, aus gelernten Beschränkungen herauszuwachsen und neue Potentiale zu erschließen.

Psychotherapie allgemein

Psychotherapie hat zum Ziel, bestehende Symptome und Leidenszustände zu mindern oder zu beseitigen und die Reifung, Entwicklung und Gesundheit eines Menschen zu fördern.

Psychotherapie hilft bei Problemen wie:     

  • Angstzuständen    
  • Depressionen    
  • psychosomatischen Erkrankungen    
  • Lebenskrisen    
  • Beziehungsproblemen     
  • sowie bei Persönlichkeitsentwicklung und Selbstverwirklichung